Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Matmour - Tricksen
Beschreibung So trainiere ich... Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Tricksen am Flügel mit Karim Matmour

VZTwitterFacebook
VideoZoomversionZurück 1 / 5 Vor

Außen antäuschen,
innen vorbei

Mit dem Übersteiger, dem Ronaldinho-Trick und dem Hacken-Kick komme ich als Flügelspieler immer wieder innen am Gegner vorbei und so zum schnellen Torabschluss.

Meistens bietet mir der Gegner am Flügel durch seine seitliche Position ein Dribbling nach außen an. Mein Ziel ist es aber immer, nach innen zum Tor am Gegner vorbeizugehen. Um in diesen Situationen erfolgreich zu sein, nutze ich
verschiedene Tricks. Nur so überrasche ich den Gegner immer aufs Neue. Ist der Weg nach innen nach einem Trick frei setze ich mich mit einer deutlichen Temposteigerung entschlossen durch. Nun kann ich entweder schießen oder flach und scharf vor das Tor zu passen.

So trickse ich am Flügel erfolgreich

1. Ich führe den Ball eng und sicher am Fuß.
2. Vor dem Gegner verlangsame ich mein Dribbling etwas und löse meinen Blick vom Ball, um mich orientieren zu können.
3. Mit einem Trick oder auch mehreren Finten versuche ich den Gegner zu täuschen, bis er sein Körpergewicht auf sein äußeres Bein verlagert.
4. Sobald mein Gegner sein Körpergewicht verlagert hat, überspiele ich ihn auf der inneren Seite.
5. Ich dribble dann hier mit Tempo am Gegner vorbei in den freien Raum zum Tor.

So trickse ich am Flügel variabel

Übersteiger
Ronaldinho-Trick
Hacken-Kick
Mit einem schnellen Übersteiger, bei dem ich meinen Dribbelfuß kurz von innen nach außen über den Ball führe, täusche ich ein Dribbling in diese Richtung an, dribble dann aber nach innen am getäuschten Gegner vorbei.
Eine schnelle Fußbewegung erfordert der Ronaldinho-Trick. Ich spiele dabei den Ball kurz mit der Fußaußenseite nach außen kann, kicke den Ball dann aber sofort nach innen am Gegner vorbei.
Befindet sich der Verteidiger auf der Innenseite neben mir, nutze ich den Hacken-Kick, um ihn auszuspielen. Dabei ziehe ich den Ball im Dribbling mit der Fußsohle zurück und spiele den Ball mit meinem Standbein hinter dem Gegner nach innen.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap